Vegane (tierischeiweißfreie) Ernährung


Die vegane Ernährung ist eine rein pflanzliche Ernährung.

Immer öfter raten Ärzte und Heilpraktiker bei gesundheitlichen Störungen wie Bluthochdruck, rheumatischer Arthritis, Asthma, Neurodermitis und Vielem mehr zur veganen Ernährung.

Diese Ernährungsform versorgt den Körper mit allen lebensnotwendigen Stoffen und sie bietet gegenüber der üblichen Mischkost ein großes Plus: besonders reich an Schutzstoffen

( Ballaststoffen und Antioxidantien ) gewährt sie u.a. den freien Radikalen Einhalt und entfacht vielfache Schutzwirkungen.

Um die Versorgung mit allen notwendigen Nährstoffen sicherzustellen, sollten Sie einige Regeln beachten.

- Je frischer und unverarbeiteter die Lebensmittel, desto gesünder und vitaminreicher.

- Verwenden Sie überwiegend Oliven- ( extra vergine oder nativ ) und Rapsöl.

- Nahrungsmittel aus ökologischem Anbau enthalten weniger Schadstoffe und Rückstände als die aus konventionellem Anbau.

- Verwenden Sie die mineralstoff- und vitaminreicheren Vollkornprodukte.

www.vegan.de